iOS 16 steht seit dem 12. September 2022 für alle User mit kompatiblen Geräten zum Download bereit. Und auch wir haben uns aufgrund der überarbeiteten Apple Home App auf das Update gefreut. Nun häufen sich allerdings seit Montag letzter Woche die Stimmen, bei uns im Forum und im Netz allgemein, zu diversen Fehlverhalten.

Über die besagte Überarbeitung der Apple Home App freuen wir uns noch immer und arbeiten auch aufgrund unserer Tests und eigenen umfänglichen HomeKit Geräteauswahl ganz gerne mit der neuen App. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Wir haben uns aber schnell an die neue Darstellung und Anordnung gewöhnt.

Worüber sich wohl aber nicht streiten lässt, ist die Erwartung, ein funktionierendes und zuverlässiges Apple Home System zu erhalten. Auch nach einem Update auf iOS 16. Doch hier hakt es leider, wie auch schon oft in der Vergangenheit, besonders bei einem großen Versionssprung.

So regen sich bei uns im Forum einige Stimmen, dass zeitgesteuerte Automationen gar nicht mehr ausgelöst, oder mit großer Verzögerung gestartet werden. Das Gleiche gilt für Automationen, die über die An- und Abwesenheit der Ortungsdienste, beispielsweise beim Ankommen oder Verlassen der Wohnung aktiviert werden sollen.

Doch auch vereinzelt in den Communitys auf Reddit und GitHub werden die Stimmen lauter, die Auffälligkeiten bei HomeKit seit iOS 16 beobachten. So werden teilweise Namen von Schaltern innerhalb eines Gerätes, alle mit dem gleichen Namen versehen. Das betrifft überwiegend Geräte, die über Homebridge eingebunden sind, auch wenn das Problem nicht an Homebridge oder einem entsprechenden Plugin liegt. So wurden in unserem Beispiel alle Schalter eines Ventilators nach dem Update auf iOS 16 identisch benannt, was eine manuelle Steuerung oder die Einbindung in eine Automation natürlich erschwert. Die gute Nachricht, hier gibt es einen Kniff, der sofort Abhilfe schafft. Löscht man den von HomeKit vergebenen Standardnamen, wird der ursprüngliche Name des Schalters wieder angezeigt.

Wir selbst konnten ebenfalls Probleme bei einigen Automationen in unserem Zuhause feststellen. Eine hundertprozentige Lösung gibt es bedauerlicherweise nicht. Wie auch im Forum von einigen Nutzern vorgeschlagen, die zum Erfolg geführt haben, ist natürlich das nervigste Szenario eine Automation zu löschen und komplett neu anzulegen. Daher ist die erste Wahl zumindest einen Versuch wert, die Automation für einen Moment zu deaktivieren und dann wieder neu zu reaktivieren.

Auch ein Neustart von HomePod Mini und Apple TV brachte bei einigen Nutzern ein positives Ergebnis. Selbst die Netzwerkeinstellungen im iPhone zurücksetzen (Allgemein → iPhone übertragen/zurücksetzen → Zurücksetzen → Netzwerkeinstellungen) hat bei dem ein- oder anderen Nutzer geholfen. Das ist kein großer Eingriff und es muss im Anschluss lediglich das WLAN Passwort neu eingegeben werden. Von einem kompletten Entfernen des Zuhause oder iCloud ab- und anmelden, raten wir derzeit ab. Das macht auch niemand freiwillig. Tausche Dich auch gerne über weitere Lösungsansätze und Deine Erfahrungen in unserem HomeKit-Community-Forum in den vorhandenen Threads aus.

Wir empfehlen Dir zudem, dass Du Dir einen Moment Zeit nimmst und das Fehlverhalten an Apple berichtest. Entweder über den Feedback Assistant oder das „Apple Home Feedback“ Formular. Je mehr Nutzer:innen ein Problem melden, umso höher die Wahrscheinlichkeit Apples Aufmerksamkeit darauf zu richten. Es bleibt das Hoffen auf iOS 16.1, worauf mithilfe der Rückmeldungen an Apple eventuell noch Einfluss genommen werden kann.

Über Daniel

Seit der Einführung 2015, Apple HomeKit im Einsatz und zusätzlich bekennender Homebridge Fan.

Moderator unserer enthusiastischen HomeKit.Community, passionierter Verfasser von Berichten bei SmartApfel.de und 📸 Knipser unserer Künste auf Instagram

Wenn Dir meine Inhalte gefallen, oder Dir eine Hilfe sind, freue ich mich über Deine Ko-Fi Kaffeespende. Vielen Dank dafür. 🙏

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.