Update am 13. September 2021 um 14:28 Uhr: tedee hat soeben verkündet, dass nun sowohl neue als auch bestehende Schlösser mit Apple HomeKit kompatibel sind. Möglich macht das eine neue Firmware, die ihr ab über die herstellereigene App installieren könnt. Die Firmware soll nach und nach für alle Nutzer freigegeben werden und spätestens bis zum 27. September überall verfügbar sein. Für die HomeKit-Integration wird die Bridge übrigens nicht vorausgesetzt.

Ursprünglicher Beitrag vom 27. August 2021 um 10:50 Uhr: Das smarte Türschloss tedee ist unseren Leserinnen und Lesern über die vergangenen Monate ein Begriff. Zuletzt haben wir im Februar über den Start der HomeKit-Beta berichtet. Die Testphase und der dazugehörige Zertifizierungsprozess bei Apple haben noch einmal ein paar Wochen zusätzlich in Anspruch genommen.

Nun startet das Unternehmen aber voraussichtlich im Verlauf der kommenden Wochen mit der offiziellen Verteilung der notwendigen Updates der tedee App ≧ v1.130.0 und Schloss-Firmware ≧ v1.4.52108. Diese Versionen sind die erste Voraussetzung und machen selbstverständlich auch bei bestehenden tedee Nutzern das Schloss mit HomeKit kompatibel. Mit der HomeKit-Freischaltung ist dann bis Mitte September zu rechnen.

Neue tedee Schlösser mit HomeKit-Branding gibt es in begrenzter Stückzahl voraussichtlich schon ab Anfang September. Der Hersteller hat hier allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch keine finale Bestätigung.

Beachtet bitte, dass der gesamte Rollout der Updates auch für vorhandene Schlösser immer mal einige Tage dauern kann. Einfach zur Mitte des Monats in der tedee App nochmal schauen. Mit tedee Hub startet das Update des Schlosses in der Regel von selbst. Solltet Ihr lediglich das Schloss besitzen, schaut gelegentlich in der tedee App nach einem entsprechenden Hinweis.

Nach den entsprechenden Updates ist die Einrichtung in HomeKit ein Kinderspiel, wie das beigefügte Video zeigt.

In der Tedee App muss lediglich der HomeKi-Schalter umgelegt werden, die entsprechende Anfrage der Berechtigung zum Zugriff auf “Home” akzeptiert und schon steht das tedee Schloss in HomeKit zur Verfügung. Bei neu gekauften Schlössern liegt der gewohnte HomeKit QR-Code bei.

Zur Nutzung der HomeKit Funktion ist die tedee Bridge nicht erforderlich. Von unserer Seite, aus eigener Erfahrung, gibt es aber eine klare Empfehlung die Bridge im Set zu nutzen. Neben der sehr zuverlässigen Auto-Unlock Funktion, dank des in der Bridge verbauten iBeacons, der Möglichkeit automatisch Updates für die Geräte zu erhalten und der Nutzerverwaltung, würden wir die Bridge nicht mehr missen wollen.

Ebenfalls dank der Bridge lässt sich unter anderem auch die Web-API des Herstellers nutzen. Dies macht für Smarthome Enthusiasten etwa die Verwendung des homebridge-tedee Plugin möglich, was noch einmal mehr Optionen bietet, oder auch die Integration von Diensten wie IFTTT und HTTP-Requests.

Über die neue HomeKit-Funktion lässt sich das tedee Türschloss selbstverständlich auch in Szenen und Automationen einbinden. Anzumerken ist, egal von welchem Hersteller, ein HomeKit Schloss ist immer ein sicherheitsrelevantes Gerät. Das Öffnen per Sprachbefehl oder Standortauslöser bedarf also grundsätzlich einer aktiven Bestätigung z.B. durch das Entsperren des iPhone. Mit einer Apple Watch ist der Komfort direkt gegeben, da diese am Handgelenk das Sprachkommando sofort ausführt.

Bei uns, als auch im Freundes- und Bekanntenkreis, sind inzwischen mehrere tedee Schlösser im Einsatz. Das kompakte Format, die hochwertige Verarbeitung und Materialien, wie auch die vergleichsweise ruhige Funktionsweise begeistern uns immer wieder.

Auch in unserem Forum haben wir Stephan für Euch, der dort tedee vertritt und mit seinem Team eventuelle Fragen sicherlich gerne beantwortet.

Ach ja… Als Extra, zusätzlich zum HomeKit Update, spendiert uns tedee auch noch eine neue Version des smarten Türschlosses. Neben der bekannten silver/white Variante gibt es in Kürze auch ein tedee im graphite/black Farbdesign. Ziemlich schick, wie wir finden.

Über Daniel

Seit der Einführung 2015, Apple HomeKit im Einsatz und zusätzlich bekennender Homebridge Fan.

Moderator unserer enthusiastischen HomeKit.Community, passionierter Verfasser von Berichten bei SmartApfel.de und 📸 Knipser unserer Künste auf Instagram

Wenn Dir meine Inhalte gefallen, oder Dir eine Hilfe sind, freue ich mich über Deine Ko-Fi Kaffeespende. Vielen Dank dafür. 🙏

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.