Dass Aqara den neuen Smarthome-Standard Matter unterstützen möchte, haben wir bereits mehrfach berichtet. Nun hat der Hersteller das erste Update für Dezember angekündigt. Außerdem soll es einen neuen Hub mit Multiprotokoll-Unterstützung geben sowie zwei Geräte, die dank Thread ganz ohne Hub auskommen.

Im Dezember 2022 wird Aqara eine neue Firmware für den Hub M2 veröffentlichen. Nach der Installation sollen sich zahlreiche angeschlossenen Geräte über Matter in alle großen Smarthome-Plattformen einbinden lassen. In den darauffolgenden Monaten sollen weitere Hubs folgen, darunter der Aqara Hub M1S/M1S Gen 2, Hub E1, Camera Hub G3 und Camera Hub G2H Pro.

Aqara hat auch gleich eine Liste veröffentlicht, welche Geräte sich unter anderem in Matter einbinden lassen sollen.

Erste Thread-Geräte für 2023 angekündigt

Doch neben den Zigbee-Geräten soll es künftig auch Thread-Geräte geben, die keinen Hub mehr voraussetzen. Anfang 2023 möchte der Hersteller einen entsprechenden Door and Window Sensor P2 sowie einen Motion and Light Sensor P2 veröffentlichen.

Intelligente Sensoren, Dimmerschalter, Steckdosen, Lampen und ein neuer Smarthome-Hub der nächsten Generation mit Multiprotokoll-Unterstützung sollen folgen. Der neue Aqara Hub M3 soll nicht nur Aqara Zigbee-Geräten die Unterstützung von Matter ermöglichen, sondern auch als Thread Border Router sowie als Matter Controller und Commissioner dienen, um Thread- und Matter-kompatible Smarthome-Geräte direkt verbinden und verwalten zu können.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.