Automation der Woche

Zähneputzen mit Siri

Kindern ein Gefühl für die richtige Dauer geben

Heute haben wir mal eine HomeKit Automation, die vor allem für die Eltern unter euch interessant sein dürfte. Es geht um das richtige Zähne putzen, genauer gesagt um die richtige Dauer. Viele elektrische Zahnbürsten vibrieren zwar alle 30 Sekunden, um den nächsten Quadranten anzuzeigen, doch viele nutzen noch eine herkömmliche Zahnbürste, ganz ohne Elektronik.

Beim Zähneputzen muss man strategisch vorgehen. Wer einfach wild drauf losputzt, schenkt nicht allen Bereichen die gleiche Aufmerksamkeit. Deshalb halbiert man den Unter- und Oberkiefer und erhält vier Bereiche. Jeden Bereich sollte man mindestens 30 Sekunden putzen. Lasst uns im Badezimmer also einen HomeKit Schalter anbringen, mit dem ein zweiminütiger Countdown gestartet wird und der alle 30 Sekunden die Farbe des Lichts wechselt.

Wir gehen also in Apples Home App in die Einstellungen des Schalters. Dort können wir den Tastendruck definieren. Dort scrollen wir ganz nach unten und gehen auf „In Kurzbefehl konvertieren“.

Zähneputzen mit Siri: Automation erstellen

Zunächst schalten wir unsere Beleuchtung ein und stellen die erste gewünschte Farbe ein. Wir haben uns für einen Farbverlauf von rot, über blau und orange bis hin zu grün entschieden. Deshalb wählen wir zunächst rot aus.

Zähneputzen mit Siri: Lampenfarbe einstellen

Anschließend soll 30 Sekunden lang nichts passieren. Wir fügen also die Aktion „Warten“ hinzu und stellen die Dauer auf 30 Sekunden.

Zähneputzen mit Siri: Dauer einstellen

Sobald die eingestellte Dauer abgelaufen ist, soll sich die Farbe auf blau ändern. Danach soll wieder 30 Sekunden nichts passieren, bevor sich die Farbe auf orange und nach weiteren 30 Sekunden schließlich auf grün ändert.

Zähneputzen mit Siri: Farbe ändern und Dauer einstellen

Nachdem nun insgesamt zwei Minuten um sind, soll die Lampe ausgehen. Wir fügen also ein letztes „Warten“ und das Ausschalten der Lampe hinzu. Allerdings hatten wir bei exakt zwei Minuten das Problem, dass das Licht eben nicht ausging, sondern bei Grün stehen blieb. Wir konnten das Problem lösen, indem wir die letzten 30 Sekunden auf 29 Sekunden verkürzten. Scheinbar wird eine Automation aktuell bei exakt zwei Minuten abgebrochen.

Zähneputzen mit Siri: Lampe ausschalten

Insgesamt solltet ihr nun fünf HomeKit Aktionen, also das initiale Einschalten mit der Änderung der Farbe auf rot, die Änderung der Farbe auf blau, die Änderung der Farbe auf orange, die Änderung der Farbe auf grün und schließlich das Ausschalten der Lampe, und viermal die Aktion „Warten“ in eurer Automation haben.

Das war es auch schon. Nun könnt ihr einfach auf den HomeKit Schalter drücken und schon kann das Zähneputzen beginnen.


Mehr Inspirationen gefällig? 💡
Durchstöbere alle HomeKit Automationen der Woche.