Automation der Woche

Warmwasserspeicher sparsam betreiben

Dank HomeKit-Zwischenstecker

Unter unserer Spüle in der Küche haben wir einen Warmwasserspeicher (umgangssprachlich auch Boiler genannt). Dieser hält in einem Tank immer eine gewisse Menge warmes Wasser vor. Auch in der Nacht und wenn niemand Zuhause ist erhitzt das Gerät das Wasser immer wieder. Da wir noch einen HomeKit-Zwischenstecker hier liegen haben, haben wir das Gerät kurzerhand ins 21. Jahrhundert katapultiert und betreiben es dank einiger HomeKit-Automationen deutlich sparsamer. Wie diese Automationen aussehen, zeigen wir euch in dieser „Automation der Woche“.

Anwesenheitsabhängige Steuerung

Zunächst möchten wir den Warmwasserspeicher ausschalten, wenn niemand Zuhause ist. Dazu erstellen wir über Apples Home-App eine neue Automation. Als Auslöser verwenden wir „Wenn Personen den Ort verlassen“ und setzen den Haken bei „Die letzte Person verlässt“.

Anwesenheitsabhängige Automation erstellen

Anschließend wählen wir den Zwischenstecker in der Küche aus und deaktivieren diesen.

Boiler ausschalten, wenn niemand Zuhause

Nun müssen wir den Warmwasserspeicher wieder einschalten, sobald jemand nach Hause kommt. Dazu erstellen wir eine weitere Automation. Als Auslöser wählen wir in diesem Fall „Wenn Personen ankommen“ und lassen den Haken bei „Jemand kommt an“. Zusätzlich setzen wir eine zeitliche Bedingung zwischen 6:00 Uhr und 22:00 Uhr, da das Gerät nur tagsüber laufen soll.

Anwesenheitsabhängige Automation erstellen

Dann wählen wir wieder den Zwischenstecker in der Küche aus und aktivieren diesen.

Boiler einschalten, sobald jemand nach Hause kommt

Damit steuern wir den Warmwasserspeicher bereits abhängig von der Anwesenheit der Bewohner.

Zeitliche Steuerung

Nun möchten wir den Boiler noch in der Nacht ausschalten und erst morgens wieder einschalten. Dazu erstellen wir eine weitere Automation. In diesem Fall wählen wir als Auslöser „Zu einer bestimmten Tageszeit“ und setzen die Uhrzeit auf 22:00 Uhr.

Abends den Warmwasserspeicher deaktivieren

Anschließend wählen wir wieder den Zwischenstecker aus und deaktivieren diesen.

HomeKit-Zwischenstecker ausschalten

Damit der Warmwasserspeicher morgens auch wieder eingeschaltet wird, erstellen wir eine letzte Automation. Als Auslöser wählen wir erneut „Zu einer bestimmten Tageszeit“, setzen die Uhrzeit in diesem Fall jedoch auf 6:00 Uhr.

Morgens den Warmwasserspeicher einschalten

Nun wählen wir wieder unseren Zwischenstecker aus und aktivieren diesen.

HomeKit-Zwischenstecker einschalten

Das war es auch schon. Der Warmwasserspeicher wird nun automatisch in der Nacht und sobald die letzte Person das Haus verlässt deaktiviert und tagsüber und wenn sich jemand Zuhause befindet entsprechend aktiviert.

Mehr Inspirationen gefällig? 💡
Durchstöbere alle HomeKit Automationen der Woche.