Mit dem The ēdn SmallGarden ist im Apple Store in den USA der erste HomeKit-fähige Garten für den Innenbereich gestartet. Der kleine Garten hat Platz für bis zu zehn Kräuter, Gemüsepflanzen oder Blumen und bietet neben einer App auch eine HomeKit-Unterstützung.

Kleine Gärten für den Innenbereich finden spätestens seit der Verfügbarkeit bei IKEA immer mehr Anhänger. The ēdn SmallGarden kommt im Starter-Set für $199 mit zehn Basilikum-Pods. Andere Kräuter, Gemüsepflanzen und Blumen sind separat für $25 pro zehn weiteren Pflanzen erhältlich.

The ēdn SmallGarden:: HomeKit-Indoor-Garden

Über WiFi verbunden kann über die herstellereigene App ein Zeitplan für das integrierte Licht erstellt werden. Zudem erinnert euch die App auch daran, sobald der integrierte Wassertank wieder aufgefüllt werden muss.

Es ist aktuell davon auszugehen, dass vor allem das Licht auch über HomeKit gesteuert werden kann. Details werden die ersten Erfahrungsberichte zeigen. Bislang ist das Gerät allerdings nur in den USA erhältlich.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.