Die tado° Klimaanlagen-Steuerung V3+ mit HomeKit-Integration ist bereits seit einigen Jahren erhältlich. Nun hat das Münchner Unternehmen das Gerät weiter verbessert und unterstützt über 500 Klimaanlagen und Wärmepumpen. Zudem wurde der Installationsprozess optimiert und der Funktionsumfang erweitert.

Hast du eine Klimaanlage oder Luft-Luft-Wärmepumpe mit Infrarotfernbedienung im Einsatz, kannst du diese über die tado° Klimaanlagen-Steuerung auch in HomeKit einbinden. Laut Hersteller soll der optimierte Installationsprozess nun keine fünf Minuten mehr in Anspruch nehmen. Dazu wurden die Installationsschritte reduziert und der Matching-Algorithmus, der die korrekte Klimaanlage finden soll, verbessert.

Anschließend kann das Gerät selbstständig entscheiden, wann es an der Zeit ist zu kühlen oder zu heizen. Dabei kommen sowohl Zeitpläne und Standortdaten als auch die Fenster-Offen-Erkennung zum Einsatz, die man bereits von der tado° Heizungssteuerung kennt.

Mehr Funktionen

Der Funktionsumfang wurde pünktlich zum anstehenden Sommer ebenfalls erweitert. Die Klimaanlagen-Steuerung von tado° kann die Temperatur im Auto-, Trocknungs- oder Umluftbetrieb steuern, verschiedene Lüfterstufen einstellen und die Bewegung der Lamellen regeln.

Die tado° Smarte Klimaanlagen-Steuerung V3+ ist unter anderem bei Amazon für 89€ erhältlich. Der schnellere Installationsprozess startet zunächst in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Andere Länder sollen bald folgen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.