Während Lightify Kunden weiterhin auf eine HomeKit Integration warten, hat das Tochterunternehmen Sylvania nun farbige LED Lampen mit HomeKit Anbindung vorgestellt. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten, wie Philips Hue, setzt Sylvania auf eine Bluetooth Verbindung.

Dadurch wird keine Basisstation benötigt. Die Lampen müssen lediglich eingeschraubt und über eine HomeKit App hinzugefügt werden. Um die Lampen auch aus der Ferne steuern zu können, muss jedoch ein iPad oder ein Apple TV in Reichweite platziert sein.

Die Lampen sollen in den USA Anfang 2017 auf Amazon erhältlich sein. Ob und wann das neue Produkt auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist bislang nicht bekannt. Sylvania hat jedoch schon angekündigt, dass 2017 noch weitere HomeKit Produkte folgen sollen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.