SwitchBot haben wir euch bereits vorgestellt. Der kleine Roboterfinger kann auf einen herkömmlichen Schalter drücken und sogar über Siri Kurzbefehle gesteuert werden. Nun ist der Hersteller mit einer Kickstarter Kampagne zurück. Doch dieses Mal sollen die Gardinen in das Smart Home eingebunden werden. Leider ohne HomeKit, aber dafür mit Siri Kurzbefehle Integration.

Seit einiger Zeit gibt es endlich die intelligenten Rollos von IKEA zu kaufen. Ab 109€ könnt ihr eure vorhandenen Rollos durch die schlaue Variante des schwedischen Möbelgiganten ersetzen. Ihr möchtet keine grauen Rollos, sondern eure eigenen behalten?

Dann ist vielleicht der neue SwitchBot Curtain etwas für euch. Der kleine Roboter kann einfach an die Gardinenstange oder – schiene gehangen werden und fortan für euch das Auf- bzw. Zuziehen übernehmen.

SwitchBot Curtain: Gardinen über Siri steuern

Mit Strom wird das Gerät über einen kleinen Akku versorgt, der je nach Nutzung bis zu acht Monate halten soll. Zudem verfügt der SwitchBot Curtain über einen Helligkeitssensor, der die lichtabhängige Steuerung ermöglichen soll.

Aktuell gibt es ein einzelnes Gerät noch ab $49 auf Kickstarter. Im Handel soll der SwitchBot Curtain später das doppelte Kosten. Für $30 mehr bekommt ihr zudem noch einen Hub, den ihr übrigens für die Integration in Siri Kurzbefehle, IFTTT, Amazon Alexa und Google Assistant benötigt, und dürft euch zudem zwischen einer Fernbedienung, einem Solarmodul oder einem Temperaturdisplay entscheiden.

Wir finden die Idee nicht schlecht und haben einfach mal zugeschlagen. Wenn alles nach Plan läuft, dürfte der SwitchBot Curtain im April nächsten Jahres bei uns aufschlagen. Wir werden berichten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden