Sensibo hat neben einer Klimaanlagensteuerung bereits einen Luftreiniger im Programm. Nun möchte der Hersteller einen Luftqualitätssensor veröffentlichen, der ebenfalls Apple HomeKit unterstützen soll.

Der neue Sensibo Elements Luftqualitätssensor wird über Micro-USB mit Strom versorgt und verfügt sowohl über Bluetooth als auch Wi-Fi. Eingebunden werden kann das Gerät in Amazon Alexa und Google Assistant, das verrät die Produktverpackung. Uns liegt zudem ein Dokument vor, in dem zusätzlich von SmartThings und Apple HomeKit die Rede ist. Ob die Integrationen direkt zum Start verfügbar sein oder später nachgereicht werden, ist noch nicht bekannt.

Vollgepackt mit Sensoren

Neben der Temperatur, Luftfeuchtigkeit, PM2.5 und TVOC misst der Sensibo Elements darüber hinaus ein CO2-sowie ein EtOH-Äquivalent, also Ethanol. Aus den gemessenen Werten wird der IAQberechnet, also der Indoor Air Quality Index.

In dem uns vorliegenden Dokument ist darüber hinaus von Formaldehyde und dem tatsächlichen CO2-Wert die Rede. Diese Werte sind allerdings mit “Pro” gekennzeichnet. Wir gehen somit davon aus, dass es zwei Modelle geben wird.

Der neue Sensibo Elements Luftqualitätsmonitor soll in den nächsten Stunden oder Tagen über die Webseite des Herstellers erhältlich sein.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.