Es gibt mal wieder zwei neue HomeKit-Geräte, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Spannend wird es allerdings nicht wirklich, denn beide Gerätetypen sind bereits zuhauf von anderen Herstellern erhältlich.

Santala bietet farbige HomeKit-Glühbirne an

Santala kennt ihr bereits von dem günstigen Light Strip, der aktuell leider vergriffen ist. Der Hersteller bleibt bei den Leuchtmitteln und hat hierzulande ab sofort auch eine E27-Glühbirne im Programm. Ausgestattet mit 2,4GHz WLAN könnt ihr die neue Glühbirne ganz ohne Bridge in eure HomeKit-Installation einbinden.

Anschließend könnt ihr die Lampe ein- und ausschalten sowie die Farbe und Helligkeit anpassen. Die Leuchtkraft von 470 Lumen soll dabei einer herkömmlichen 40W Glühbirne entsprechen und bis zu 50.000 Stunden leuchten. Ihr bekommt die neue Glühbirne von Santala für 25,99€ ab sofort bei Amazon.

Kompakte HomeKit-Steckdose von Offong

Offong war uns bislang kein Begriff. Eine kurze Google-Suche hat uns aber schnell offenbart, dass die nun aufgetauchte Steckdose tatsächlich eine offizielle HomeKit-Zertifizierung erhalten hat. Die Steckdose mit einer Kantenlänge von unter 5cm ist dabei sehr kompakt.

Offong HomeKit-Steckdose

Insgesamt soll die Steckdose Verbraucher mit bis zu 16A steuern können und setzt dank WLAN-Anbindung auch keine Bridge voraus. Der Preis von unter 15€ ist zudem erfreulich günstig. Die Lieferzeit von knapp einem Monat lässt jedoch vermuten, dass das Gerät direkt aus Fernost verschickt wird.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.