Mit Version 4.0 hat Signify die eigene Philips Hue App Anfang Juni komplett überarbeitet. Das Feedback der Nutzer war nicht durchweg positiv. Das nun veröffentlichte Update soll einiges verbessern.

Solltet ihr seit Version 4.0 der Philips Hue App das Gefühl haben, mehr Schritte durchführen zu müssen, um an das gewünschte Ziel zu kommen, seid ihr nicht alleine. Mit Version 4.1 könnt ihr unter anderem die Helligkeit wieder schneller durch Antippen und Halten ändern.

Doch auch die Auswahl der Farbe soll die neue Version wieder vereinfachen. Zudem habt ihr nun über “Bearbeiten” die Möglichkeit, Lampen und Szenen neu anzuordnen. Die Entwickler haben außerdem über 20 Fehler bereinigt und die allgemeine Stabilität verbessert.

Den Wegfall von Timern und Widgets adressiert das Update übrigens nicht. Ihr könnt die neue Version ab sofort im App Store herunterladen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.