Philips Hue hat neue Lampen und Zubehör vorgestellt, die teilweise bereits erhältlich sind. Eine neue Version der Philips Hue-App bringt zudem nicht nur die Unterstützung der neuen Geräte, sondern hat auch neue Funktionen an Bord.

Philips Hue Tap Dial Schalter

Mit dem Philips Hue Tap Dial gibt es ab sofort einen neuen Schalter für die intelligente Beleuchtungslösung. Das Gerät verfügt über vier Schaltflächen, die über die Hue-App jeweils mit einem Raum oder einer Szene belegt werden können. Ein langes Drücken schaltet das Licht aus. Über einen integrierten Drehring kann außerdem die Helligkeit angepasst werden. Die Befestigung an der Montageplatte erfolgt über Magnete.

Natürlich erscheint der neue Schalter auch in Apple HomeKit. Dort können jedoch nur die Schaltflächen mit einem einfachen Druck belegt werden. Der Drehring ist über HomeKit hingegen nicht nutzbar. Der Philips Hue Tap Dial Schalter kann ab sofort für 49,99€ in Weiß oder Schwarz bestellt werden.

Philips Hue Perifo Schienensystem

Ab Ende des Sommers möchte Philips Hue zudem ein neues Schienensystem anbieten. Das Philips Hue Perifo Schienensystem kann mit Spots, Pendelleuchten, Gradient Light Tubes und Light Bars ausgestattet werden. Starter-Sets sollen ab 649,99€ erhältlich sein.

Philips Hue Perifo Schienensystem

Philips Hue Go portable Tischleuchte

Mit der Philips Hue Go hat der Hersteller bereits eine mobile Lampe im Angebot. Ab Ende des Sommers möchte Philips Hue eine weitere Lampe mit integriertem Akku anbieten. In diesem Fall handelt es sich um eine portable Tischleuchte. Der Akku soll je nach gewählter Helligkeit zwischen 6 und 48 Stunden halten. Der IP54-Schutz erlaubt, wie man es von einer mobilen Lampe erwartet, auch die Nutzung im Freien. Die portable Lampe soll in Weiß und Schwarz für 149,99€ erhältlich sein.

Philips Hue Go portable Tischleuchte

Philips Hue Gradient Signe Oak

Die bekannte Philips Hue Gradient Signe Tisch- und Stehleuchte gibt es ab sofort in einem neuen Design. Die weiße Lampe mit Standfuß in Eichen-Optik ergänzt die bereits erhältlichen Modelle in Weiß und Schwarz. Das neue Design kann bereits als Tischleuchte für 239,99€ und als Stehleuchte für 349,99€ bestellt werden.

Philips Hue Gradient Signe Oak

Philips Hue Xamento

Auch die bereits erhältlichen Philips Hue Xamento Lampen für das Badezimmer gibt es ab sofort in einer weiteren Farbe. Neben den weißen Modellen gibt es sowohl die Deckenleuchte als auch die Einbauspots nun ebenfalls in Schwarz.

Philips Hue Xamento in Schwarz

Neuer Lichtwecker über Philips Hue-App

Philips Hue hat die eigene App mit der Vorstellung der neuen Geräte in Version 4.20 veröffentlicht. Neben der Unterstützung des neuen Philips Hue Tap Dial Schalters kann in den Automatisierungen zudem ein neuer Lichtwecker aktiviert werden. In dem Fall simulieren die verknüpften Lampen zur angegebenen Uhrzeit einen Sonnenaufgang, wodurch das Aufstehen leichter fallen soll.

Neuer Lichtwecker über Philips Hue-App

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.