Das italienische Unternehmen Twinkly, bekannt geworden durch die intelligenten Lichterketten für Weihnachtsbäume, rollt aktuell eine neue Firmware in Version 2.8.3 aus und reicht damit die lang versprochene HomeKit-Integration nach.

Soll auch eure Weihnachtsbaumbeleuchtung über HomeKit steuerbar sein, hat Twinkly die passenden Lichterketten im Programm. Sowohl mit weißen als auch mit bunten LEDs erhältlich, könnt ihr in diesem Jahr den Zwischenstecker im Weihnachtskarton lassen.

Auch andere Geräte von Twinkly erhalten HomeKit-Update

Doch Twinkly bietet mit den Strings, ClusterCurtain und Icicle nicht nur die passende Beleuchtung rund um das Weihnachtsfest an. Mit Flex und Line hat der Hersteller inzwischen auch ein Portfolio an Beleuchtungsprodukten, die das ganze Jahr für das richtige Licht und die passenden Akzente sorgen.

All diese Produkte erhalten nun eine HomeKit-Integration. Lediglich die erste Generation muss auf die Steuerung über Siri verzichten. Wie unsere geschätzten Kollegen von HomeKitNews schon geschrieben haben: Damit ist das Weihnachtsfest für Twinkly-Besitzer in diesem Jahr schon früher als erwartet da.

Falls ihr euch fragt, wie die Geräte in HomeKit dargestellt werden und welche Auslöser und Bedingungen ihr in Automationen nutzen könnt, schaut doch gerne bei HomeDevices oder in unserer Geräteübersicht innerhalb der brandneuen SmartApfel-App vorbei.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.