In den letzten Wochen war der Zwischenstecker Parce One überall vergriffen. Nun kennen wir auch den Grund. Soeben hat das Münchner Startup eine Rückrufaktion für den Parce One gestartet.

Grund sind akute Sicherheitsmängel des aktuellen Modells, bei dem es zu Problemen mit der Erdung kommen kann. Im schlimmsten Fall kann ein elektrischer Schlag erfolgen.

Solltet ihr den Parce One bei Amazon, Saturn oder Media Markt erworben haben, so könnt ihr den Zwischenstecker dort zurückgeben und bekommt den Betrag erstattet. In allen anderen Fällen könnt ihr dieses Formular ausfüllen. Parce sendet euch anschließend einen Retourenschein und ein Versandetikett zu. Die originale Verpackung benötigt ihr selbstverständlich nicht mehr.

Das Unternehmen entwickelt schon ein Folgemodell, das neben der 100%igen Sicherheit auch einige neue Funktionen bereithalten soll. So soll der Parce Plus einen kleineren Formfaktor erhalten, auch ohne Apple TV aus der Ferne steuerbar sein und abschaltbare LEDs besitzen. Zudem soll die Fertigung ausschließlich in Deutschland erfolgen.

Eine Rückrufaktion ist für ein Startup mit lediglich einem Produkt natürlich ein herber Rückschlag. Wir haben bislang durchweg positive Erfahrung mit dem Münchner Team gemacht und freuen uns schon auf das neue Modell.

Solltet ihr den Zwischenstecker an Parce zurückschicken, so könnt ihr das Startup ein wenig unterstützten. Wählt dazu einfach statt der Rückerstattung des Kaufpreises einen Gutschein für den neuen Parce Plus aus. Die neue Version soll ab Februar 2017 ausgeliefert werden.

Bis dahin ist der Elgato Eve Energy der einzige in Deutschland erhältliche HomeKit kompatible Zwischenstecker. Alle Einzelheiten zur Rückrufaktion findet ihr hier.

Über Yannic

Gründete 2015 pünktlich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.