Onvis hat mit dem Bewegungsmelder bislang nur ein HomeKit Gerät auf dem Markt. Das soll sich bald ändern. Bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC ist nun ein Tür- und Fenstersensor des Herstellers aufgetaucht, der eine Besonderheit in sich verbirgt.

Kontaktsensoren gibt es inzwischen von den verschiedensten Herstellern. Mal batteriebetrieben, mal mit Solarzelle, mal mit zusätzlichem Temperatursensor. Eine Sirene hat aktuell allerdings kein Tür- und Fenstersensor verbaut.

Doch genau diese Funktion soll der neue Onvis CS1 an Board haben. Über HomeKit als Alarmsystem eingebunden, kann bei aktiviertem Alarm die Sirene mit bis zu 120dB Lärm machen, sobald das Fenster geöffnet wird.

Onvis CS1: Erster Tür- und Fenstersensor mit Sirene

Zusätzlich soll laut Bedienungsanleitung auch ein Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor verbaut sein. Ein wahres Allroundgerät also. Strom holt sich der Sensor übrigens über zwei AAA-Batterien. Die Verbindung wird über Bluetooth hergestellt.

Stellt sich nur noch die Frage, wann der neue Sensor hierzulande bei Amazon aufschlagen wird. Schaut man sich den HomeKit Bewegungsmelder des Herstellers an, erwarten wir auch bei dem neuen Onvis CS1 keinen zu hohen Preis. Sobald der Sensor verfügbar ist, werden wir euch informieren.

via HomeKitHero

Wie realisiert man eine HomeKit Alarmanlage? 🚨
Hier geht es zu unserer Anleitung!