Meross hat mal wieder ein neues HomeKit-Gerät veröffentlicht. Der Universalschalter verhält sich wie ein Zwischenstecker, wird allerdings nicht in die Steckdose, sondern direkt mit dem Kabel des Verbrauchers verbunden.

Möchtet ihr herkömmliche Geräte mit Stecker in HomeKit einbinden, empfehlen wir euch einen der zahlreichen Zwischenstecker. Wer es etwas unauffälliger mag, kann nun auch den neuen Universalschalter von Meross verwenden.

Meross Universalschalter

Dazu wird einfach die Phase (L) und der Neutralleiter (N) am Eingang angeschlossen und über den Ausgang mit dem Verbraucher verbunden. Dadurch kann der Schalter im Gehäuse der Deckenlampe, in der Kaffeemaschine oder im Ventilator verschwinden. Einzige Voraussetzung: Ein Stromkabel. Als Unterputzaktor in einer Steckdose oder hinter einem Schalter eignet sich das Gerät allerdings aufgrund der Breite von 9,8cm in der Regel nicht.

Über das 2,4GHz WiFi in HomeKit integriert, verhält sich der Schalter wie ein Zwischenstecker und kann ein- und ausgeschaltet sowie in Automationen eingebunden werden. Neben Apple HomeKit unterstützt das neue Gerät mit der Modellbezeichnung MSS710HK auch Amazon Alexa, Google Assistant und den Automatisierungsdienst IFTTT.

Ihr bekommt den Meross Schalter ab sofort für 16,99€ bei Amazon. Zum Start bietet der Hersteller einen Coupon mit einem Rabatt von 15% an, wodurch der Preis auf 14,44€ fällt.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.