Nach der Logitech Circle 2 kann nun auch die Sicherheitskamera Netatmo Welcome mit HomeKit Secure Video genutzt werden. Ein entsprechendes Firmware Update wird bei Benutzern, die Teil des Netatmo Beta-Testprogramms sind, automatisch auf dem Gerät installiert.

Die Netatmo gefällt nicht nur im Design. Auch der Funktionsumfang kann sich durchaus sehen lassen. An der Eingangstür positioniert, informiert die integrierte Gesichtserkennung über heimkommende Bewohner oder auch nur über unbekannte Gesichter.

Netatmo Welcome HomeKit Kamera

Nun hat die HomeKit Kamera bei den ersten Beta-Testern ein Firmware Update auf Version 433 erhalten. Damit lässt sich auch HomeKit Secure Video mit der Netatmo Welcome nutzen. Habt ihr mindestens einen 200GB iCloud Speicherplan und einen HomeHub in Form eines HomePod oder Apple TV zu Hause, kann das Videobild noch vor Ort verschlüsselt und anschließend in eure iCloud gespeichert werden.

Einen Update-Button gibt es übrigens nicht. Welche Firmware auf eurer Kamera installiert ist, seht ihr sowohl in den Geräteeinstellungen unter HomeKit als auch in der Security App von Netatmo. Sollte die aktuellste Version 433 auf eurem Gerät installiert sein, könnte ein Neustart oder Zurücksetzen der Kamera helfen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.