Egal, ob gegen Pollen, eine schlechte Luftqualität oder COVID-19: HomeKit-Luftreiniger erfreuen sich größter Beliebtheit. Bei der Auswahl des richtigen Geräts spielen die unterschiedlichsten Kriterien eine Rolle. Neben der unterstützten Raumgröße und den verwendeten Filtern sollte man auch die Kosten für Ersatzfilter nicht außer Acht lassen. Diese Übersicht soll bei der Kaufentscheidung helfen.

De’Longhi DDSX220WF: Der ungewöhnlichste HomeKit-Luftreiniger

HomeKit Luftentfeuchter von De’Longhi ab sofort verfügbar
  • Max. Raumgröße: bis zu 33 m²
  • Filtersystem: 4-stufig (HEPA- / Aktivkohle- / Bio-Silber-Filter und Anti-Staub-Filter)
  • Filter Lebenserwartung: unbekannt
  • Kosten pro Ersatzfilter: 47,99 €
  • Bezugsquelle für Ersatzfilter: Amazon
  • Integrierte Sensoren: Luftfeuchtigkeit, Temperatur
  • Lautstärke: bis zu 47 dB ✅
  • Funkverbindung: Wi-Fi 2.4GHz
  • Smarthome-Integrationen: Apple HomeKit
  • Besonderheiten: Entfeuchtet die Luft um bis zu 21 Liter in 24h
  • Größe: 600 x 383 x 257 mm
  • UVP: 469,00 €

Der De’Longhi DDSX220WF ist der wohl ungewöhnlichste HomeKit-Luftreiniger. Denn neben der Luftreinigung über das vierstufige Filtersystem, kann das Gerät auch die Luft entfeuchten. Bis zu 21 Liter in 24h sind möglich. Dann muss allerdings der integrierte fünf Liter Wasserbehälter regelmäßig entleert werden. Die Doppelfunktion aus Luftreiniger und Luftentfeuchter schlägt sich auch im Preis nieder. Der De’Longhi DDSX220WF ist aktuell der teuerste HomeKit-Luftreiniger.

Sensibo Pure

Sensibo Pure HomeKit-Luftreiniger
  • Max. Raumgröße: 16 m² (27 m² mit Pure Boost)
  • Filtersystem: 3-stufig (Vor- / HEPA- und Kohlefilter)
  • Filter Lebenserwartung: ca. 6 Monate
  • Kosten pro Ersatzfilter: 51,50 € (103,00 € pro Doppelpack) oder als Abo 4,99 € im Monat
  • Bezugsquelle für Ersatzfilter: Onlineshop des Herstellers
  • Integrierte Sensoren: Luftqualitätssensor
  • Lautstärke: bis zu 53 dB
  • Funkverbindung: Wi-Fi 2.4GHz, Bluetooth Low Energy 4.0 (zur Einrichtung)
  • Smarthome-Integrationen: Amazon Alexa / Google Assistant / Apple HomeKit
  • Besonderheiten: LED-Leiste
  • Größe: 195 x 195 x 388 mm
  • UVP: 233,00 €

Der Sensibo Pure gehört zu den günstigeren HomeKit-Luftreinigern und eignet sich besonders für kleinere Räume bis 16 m². Mit der zuschaltbaren Pure Boost-Funktion sind zwar auch größere Räume möglich, allerdings ist das Gerät dann sehr laut. Über den integrierten Luftqualitätssensor kann der Sensibo Pure auch ohne die verfügbaren Smarthome-Integrationen völlig autark laufen. Alternativ kann zudem direkt am Gerät ein Timer von vier oder acht Stunden eingestellt werden. Ersatzfilter sind nur im Doppelpack erhältlich. Optional bietet Sensibo für die Ersatzfilter auch ein Abo an. Für 4,99 € bekommt ihr alle sechs Monate einen neuen Ersatzfilter zugeschickt.

Smartmi P1: Der günstigste HomeKit-Luftreiniger

Smartmi P1 Luftreiniger erhältlich
  • Max. Raumgröße: 17 bis 30 m²
  • Filtersystem: wahlweise 3-stufig (Vor- / HEPA- und Innenfilter) oder 4-stufig (Vor- / HEPA- / Kohle- und Innenfilter)
  • Filter Lebenserwartung: ca. 6-12 Monate
  • Kosten pro Ersatzfilter: $39.99
  • Bezugsquelle für Ersatzfilter: Unbekannt
  • Integrierte Sensoren: Luftqualitätssensor
  • Lautstärke: bis zu 49 dB
  • Funkverbindung: Wi-Fi 2.4GHz
  • Smarthome-Integrationen: Amazon Alexa / Google Assistant / Apple HomeKit
  • Besonderheiten: Anzeige mit aktueller Luftqualität und Erinnerung an Filterwechsel
  • Größe: 220 x 220 x 363 mm
  • UVP: 139,99 € ✅

Der Smartmi P1 ist bei der Anschaffung der günstigste HomeKit-Luftreiniger und auch die Folgekosten durch Ersatzfilter sind vergleichsweise erfreulich gering. Die empfohlene Raumgröße von maximal 30 m² liegt im Mittelfeld. Besonders schick ist der kleine Bildschirm auf der Oberseite, über den man immer die aktuelle Luftqualität ablesen kann. Auch an den Filterwechsel nach sechs bis zwölf Monaten erinnert das integrierte Display.

VOCOlinc VAP1: Luftreiniger mit dem höchsten Luftdurchsatz

VOCOlinc VAP 1
  • Max. Raumgröße: bis zu 60 m² ✅
  • Filtersystem: 3-stufig (Vor- / HEPA- und Kohlefilter)
  • Filter Lebenserwartung: ca. 9 Monate
  • Kosten pro Ersatzfilter: 38,00 € (75,99 € pro Doppelpack)
  • Bezugsquelle für Ersatzfilter: Onlineshop des Herstellers
  • Integrierte Sensoren: Luftqualität, Luftfeuchtigkeit, Temperatur
  • Lautstärke: bis zu 63 dB
  • Funkverbindung: Wi-Fi 2.4GHz
  • Smarthome-Integrationen: Amazon Alexa / Google Assistant / Apple HomeKit
  • Besonderheiten: Anzeige mit aktueller Luftqualität, Luftfeuchtigkeit, Temperatur und mehr
  • Größe: 290 x 290 x 560mm
  • UVP: 399,00 €

Der VOCOlinc VAP1 ist der Kraftprotz unter den HomeKit-Luftreinigern. Mit einem Luftdurchsatz von 500 m³ pro Stunde empfiehlt der Hersteller das Gerät für Räume mit bis zu 60 m². Das schafft sonst keiner. Auch wenn der VOCOlinc VAP1 in der Anschaffung recht teuer ist, sind die Ersatzfilter erfreulich günstig. Man muss allerdings beachten, dass es die Filter nur im Doppelpack zu kaufen gibt.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.