Automation der Woche

Licht über mehrere HomeKit-Bewegungsmelder steuern

In verwinkelten Räumen

In vielen Räumen dürfte ein einziger Bewegungsmelder ausreichen. Wenn der Raum allerdings um eine Ecke geht und das Licht nicht erst dann eingeschaltet werden soll, wenn der Raum schon halb durchquert wurde und man um die Ecke biegt, dann muss man den Raum mit mehreren Bewegungsmeldern ausstatten. Die passenden Automationen zeigen wir euch in diesem Beitrag.

Da wir Wert-Bedingungen benötigen, nutzen wir in dieser Woche nicht Apples Home App, sondern die kostenlose HomeKit-App von Eve Systems. Dort wechseln wir in den Tab “Automationen”, dann in den Reiter “Regeln” und gehen ganz unten auf “Regel hinzufügen”.

Neue HomeKit-Automation über die Eve App erstellen

Anschließend können Auslöser ausgewählt werden. Unter “Bewegung” fügen wir alle relevanten Bewegungsmelder hinzu und setzen den Schalter jeweils auf “Bewegung”.

Bewegungsmelder als Auslöser verwenden

Über “Weiter” können Bedingungen genutzt werden. Da wir das Licht jedoch zunächst einschalten möchten, können wir die Bedingungen erstmal überspringen.

Bedingungen überspringen

Nun gehen wir ganz unten auf “Szene hinzufügen” und schalten die entsprechenden Lampen ein.

Lampen einschalten

Als Namen für die Szene geben wir “Licht Wohnzimmer an” ein und wählen noch ein passendes Icon aus. Dann fehlt nur noch der Name für die Regel, in unserem Fall “Licht Wohnzimmer einschalten”. Über “Fertig” wird die Szene erstellt und aktiviert.

Namen für Szene und Automation vergeben

Das Licht wird nun also eingeschaltet, sobald einer der Bewegungsmelder auslöst. Damit das Licht auch automatisch wieder ausgeschaltet wird, müssen wir eine weitere Automation erstellen.

Regel hinzufügen

Als Auslöser wählen wir erneut alle relevanten Bewegungsmelder aus, setzen den Schalter in diesem Fall allerdings jeweils auf “Keine”.

Wenn keine Bewegung erkannt

Über “Weiter” können nun “Wert-Bedingungen” hinzugefügt werden. Auch hier wählen wir wieder alle Bewegungsmelder in dem Raus aus und setzen die Bedingung auf “= Keine”.

Bedingung hinzufügen

Anschließend erstellen wir eine neue Szene, die die Lampen entsprechend ausschaltet.

Lampen ausschalten

Als Szenen-Namen vergeben wir “Licht Wohnzimmer aus” und als Namen für die Regel “Licht Wohnzimmer ausschalten”. Über “Fertig” wird auch diese Automation erstellt und aktiviert.

Automation erstellen und aktivieren

Wechselt nun ein Bewegungsmelder auf “Keine Bewegung erkannt”, wird überprüft, ob das auch für alle Bewegungsmelder gilt. Nur dann wird das Licht auch ausgeschaltet. Solange ein Bewegungsmelder noch Bewegung erkennt, bleibt das Licht auch eingeschaltet.

Mehr Inspirationen gefällig? 💡
Durchstöbere alle HomeKit Automationen der Woche.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.