Unsere Erfahrungen mit MyHomes haben wir schon mit euch geteilt. Nun ist die HomeKit App in der neuen Version 1.3.1 verfügbar und hat einige Verbesserungen und neue Funktionen spendiert bekommen.

Es wurde vorwiegend an der Darstellung geschraubt. So spricht die App ab sofort auch Deutsch. Außerdem können Zonen, Service Gruppen sowie Auslöser angeordnet werden.

Des Weiteren können für Geräte nun die Icons angepasst werden, wobei bereits standardmäßig für fast alle HomeKit Geräte ein passendes Icon gesetzt ist.

Zur besseren Übersichtlichkeit können Auslöser in Ordnern sortiert werden. Farbige Lampen verfügen zudem nun über einen Farbpicker.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.