Apple hat eine neue HomePod-Firmware in Version 14.1 veröffentlicht, die ihr über die HomePod-Einstellungen in der Home-App installieren könnt. Darin enthalten ist auch die auf dem iPhone- und HomePod Mini Event vorgestellte Intercom-Funktion. Alle Details dazu lest ihr in diesem Beitrag.

Direkt in der Home-App integriert

In Apples Home-App rutscht das „+“-Zeichen zum Hinzufügen neuer Geräte und Szenen künftig nach links neben das Haus-Symbol. An dessen Stelle findet künftig die neue Intercom-Funktion ihren Platz. Möchtet ihr eine Sprachnachricht in das Wohnzimmer senden, wechselt ihr einfach in den entsprechenden Raum in der Home-App und drückt auf das neue Symbol. Anschließend könnt ihr eine Durchsage auf den HomePod oder HomePod Mini in der Wohnzimmer machen.

Apple Home Intercom

Selbstverständlich könnt ihr auch über Siri entsprechende Nachrichten versenden, indem ihr beispielsweise sagt: „Hey Siri, Intercom an Wohnzimmer: Das Essen ist fertig!“. Vorstellbar wäre auch, dass der neue Ultrawideband-Chip im HomePod Mini künftig erkennt, ob sich eine Person im selben Raum befindet und Intercom-Nachrichten dann dort abspielt.

Apple HomeKit Intercom

Intercom-Nachrichten sogar im Auto

So oder so soll die Intercom-Funktion sowohl auf iPhone, iPad, Apple Watch und HomePod funktionieren. Sogar im Auto auf dem CarPlay-Radio sollen die Nachrichten abgespielt werden und wer AirPods im Ohr hat, hört die Nachricht natürlich über Apples Kopfhörer.

HomeKit Intercom

Spannend bleibt die Frage, ob die neue Funktion langfristig auch auf anderen AirPlay 2 Lautsprechern verfügbar sein wird. Aktuell ist die neue Funktion jedoch ausschließlich den Lautsprechern von Apple vorbehalten. (Danke, Harald!)

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.