Die intelligenten Rollos von IKEA sollten ursprünglich bereits im Februar erhältlich sein. Nun sollen KADRILJ und FYRTUR im August kommen. Eine Nachricht dazu ist im schwedischen Onlineshop des Möbelgiganten aufgetaucht.

Mit TRÅDFRI bietet IKEA seit Längerem ein erschwingliches Smart Home System an, das zudem mit Amazon Alexa, Google Assistant und Apple HomeKit arbeitet. In letzter Zeit kann IKEA jedoch die eigenen Zeitpläne für neue Geräte, zumindest hierzulande, häufiger nicht halten.

IKEA HomeKit Rollos

Zuletzt gesehen bei dem Zwischenstecker, den es in unseren Nachbarländern bereits für 10€ zu kaufen gibt. In Deutschland soll es nun erst im nächsten Jahr so weit sein. Auch die intelligenten Rollos sollten ursprünglich im Februar kommen. Der Marktstart wurde dann auf unbestimmte Zeit verschoben.

Einem reddit Nutzer ist auf der schwedischen Webseite nun ein Hinweis zu den neuen Rollos über den Weg gelaufen. IKEA schreibt, dass KADRILJ und FYRTUR nun im August kommen sollen. Da die Nachricht nur im schwedischen Onlineshop angezeigt wird, könnten die Rollos hierzulande auch zu einem anderen Zeitpunkt verfügbar sein.

Allerdings hatte das Twitter Team von IKEA Frankreich schon einmal den August als Marktstart in den Raum geworfen. Es ist somit nicht unwahrscheinlich, dass IKEA die Rollos im August europaweit ausrollen wird.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.