Die wohl größte Neuerung in Apples neuestem Betriebssystem für den Mac ist die Integration von Siri. Starten kann man Siri durch einen Klick auf das Icon in der Menüleiste oder indem man die beiden Tasten Command und Leertaste gedrückt hält.

macOS Sierra Siri BeispieleAnschließend können Dokumente gesucht, Musik abgespielt, Termine erstellt, Fotos angeschaut oder viele weitere Fragen geklärt werden.

Versucht man jedoch HomeKit Geräte darüber zu steuern, so macht Siri einem ganz schnell einen Strich durch die Rechnung. Statt die Befehle umzusetzen, erhält man immer die Meldung: „Es tut mir leid, aber mit HomeKit kann ich dir hier nicht helfen“.

Anfangs hatten wir noch die Hoffnung, dass Siri auf dem Mac nur in den ersten Betas kein HomeKit unterstützt. Inzwischen wurde die siebte Beta für Entwickler und die sechste Version für freiwillige Tester veröffentlicht, doch Siri kann immer noch nicht mit HomeKit Befehlen umgehen.

Da der voraussichtliche Veröffentlichungstermin im September oder Oktober immer näher rückt, rechnen wir nicht mehr mit der Unterstützung von HomeKit in der finalen Version. Schade.

8 KOMMENTARE

  1. Der HomeKit Nerd sitzt eh mit seiner Apple Watch—mit welcher der Mac entsperrt wurde—vor dem Computer und spricht Siri darüber an 😉

  2. Die Auswertung der Befehle an Siri findet ja auf Apples Servern statt. Apple kann also jederzeit die Unterstützung von HomeKit freischalten.
    Die Ausführung der Antworten, die dann von Apples Servern kommen, sollte für die Macs schon jetzt kein Problem darstellen.

    Kann also alles noch kommen.

  3. Ehrlich gesagt finde ich, dass Apple den Smart Home Markt sträflich vernachlässigt. Eine Box für ungefähr 300,- € ist echt sinnfrei, da man in einem Smart Home gerne in jedem Raum ein Gerät (Wie den Amazon Dot) für kleines Geld hätte. Auch das ich meine Home Zentrale über meinen Mac komfortabler einrichten könnte gehört für mich dazu. Sogar so ein kleines Startup wie homee schafft das, dadurch werden viele Sachen auch übersichtlicher beim einrichten. Was soll’s, ich hoffe die schaffen sich nicht langfristig selbst ab weil sie so vorgehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here