Mit der PM5 hat VOCOlinc die nunmehr sechste HomeKit Steckdose für den europäischen Markt veröffentlicht und konkurriert ab sofort mit Eve, Koogeek, Parce, Fibaro und OSRAM. Der Hersteller hat jedoch auch zwei Alleinstellungsmerkmale verbaut.

VOCOlinc PM5

Mit einem Verkaufspreis von 40€ positioniert sich der chinesische Hersteller preislich im unteren Mittelfeld der HomeKit Zwischenstecker. Dafür bekommt man eine schaltbare Steckdose, die dank der WLAN Verbindung keine Bridge benötigt und auch den Stromverbrauch messen kann.

Im Gegensatz zu vergleichbaren Produkten kommt die PM5 mit zwei USB Lade-Ports und einem eingebauten Nachtlicht. Die zwei USB-Ports verfügen jeweils über 2,4A und einen Kurzschluss- und Überladungsschutz. Bei dem Nachtlicht kann sowohl die Helligkeit als auch die Zeit über die herstellereigene LinkWise App eingestellt werden.

Neben HomeKit unterstützt der VOCOlinc PM5 Zwischenstecker auch Amazon Alexa und Google Assistant und kann ab sofort über Amazon bestellt werden.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.