Während wir mit Spannung auf Apples neue iCloud Lösung für HomeKit Kameras warten, ist auf reddit ein erster Screenshot der Playback-Funktion von HomeKit Secure Video aufgetaucht.

Mit HomeKit Secure Video möchte Apple einer der kritischsten Smart Home Geräte sichern. Sicherheitskameras filmen uns in unserer privaten Umgebung und senden die Aufnahmen dann auf irgendwelche Server.

Apple möchte mit HomeKit Secure Video die Aufnahmen noch in den eigenen vier Wänden auf dem Apple TV oder HomePod verschlüsseln und diese erst danach in die iCloud senden. Dabei soll selbst Apple keine Möglichkeit haben die Aufnahmen zu entschlüsseln.

Zudem soll die neue Funktion auch zwischen Menschen, Tieren und Autos unterscheiden können. Der nun aufgetauchte Screenshot zeigt die Playback-Funktion, in der die Kamera offensichtlich einen Hund gefilmt hat.

Wie der Nutzer zyloros an den Screenshot gelangen konnte, ist nicht bekannt. Allerdings kommt uns die Einfahrt bekannt vor. Auf der WWDC wurde ebenfalls ein Screenshot mit derselben Einfahrt gezeigt.

Wir sind gespannt, wann Apple die neue Funktion für alle freigeben wird und die ersten Kamera Hersteller ein entsprechendes Update veröffentlichen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Welche Kameras werden HomeKit Secure Video unterstützen? 📸
Hier geht es zu unserer Geräteübersicht!