Apple springt jeweils eine Nebenversionsnummer nach vorne und hat sowohl iOS 15.3 für alle Nutzer als auch die erste Beta von iOS 15.4 veröffentlicht. Während ersteres Probleme löst, führt letzteres zu neuen Problemen.

Solltest du in der Vergangenheit bei deinen HomeKit-Kameras keine korrekten Vorschaubilder mehr gesehen haben, solltest du iOS 15.3 installieren. Das hauptsächlich für Fehlerbehebungen verantwortliche Update sorgt auch dafür, dass HomeKit-Kameras wieder eine korrekte Vorschau anzeigen.

Hingegen sorgt die neue Beta von iOS 15.4 in HomeKit zu Problemen. Falls du gerne auf Apples Beta-Zug aufspringst, solltest du diese Version lieber überspringen. Andernfalls kannst du keine neuen Thread-Geräte mehr zu HomeKit hinzufügen, das schreibt Apple in den offiziellen Versionshinweisen.

Zudem soll die neue Beta zu Problemen mit Matter-Geräten führen. Da noch keine Geräte auf dem Markt erhältlich sind, dürfte das jedoch die wenigsten von euch tangieren. Das ist eher interessant für Hersteller entsprechender Geräte. Matter-Geräte mit mehreren Endpunkten sowie neu zur Home-App hinzugefügte Geräte sind möglicherweise nicht erreichbar.

Hoffentlich wird Apple die Probleme bereits mit der zweiten Beta adressieren. Bis iOS 15.4 für alle Nutzer freigegeben wird, dürfte noch etwas Zeit vergehen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.