In den USA ist seit einiger Zeit ein HomeKit-Diffuser von Meross erhältlich. Inzwischen ist das neue Gerät auch mit EU-Stecker im Onlineshop des Herstellers verfügbar.

Mit einem Volumen von 400ml ist das Fassungsvermögen um 33% größer als bei dem VOCOlinc Flowerbud und fast doppelt so groß wie bei dem VOCOlinc Ripple. Möchtest du hingegen nicht nur einen angenehmen Duft über Aroma-Öle verteilen, solltest du dir den VOCOlinc MistFlow einmal ansehen. Mit 2,5l eignet sich das Gerät auch zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit.

Wie bei der Konkurrenz steht dir auch bei dem Gerät von Meross neben dem Diffuser eine farbige Lampe als Stimmungslicht zur Verfügung. Ferner ist ein Luftfeuchtigkeitssensor integriert, der bei dem VOCOlinc Ripple fehlt.

HomeKit-Diffuser von Meross

Damit ist der Meross Diffuser MOD100HK eine echte Alternative zu den bislang erhältlichen Lösungen. Über das Design in Holzoptik lässt sich mit Sicherheit streiten. Auf der Produktseite weist Meross zudem darauf hin, dass der Zertifizierungsprozess bei Apple noch läuft und du deshalb über eine entsprechende Nachricht bei dem Hinzufügen des Gerätes über die Home-App stolpern kannst. Die Funktionalität soll jedoch zu 100% gegeben sein. 55€ ruft der Hersteller für das neue Gerät mit EU-Stecker und kostenlosem Versand nach Deutschland ab.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.