Die beliebte App zur Anzeige von HomeKit-Kameras HomeCam hat ein Update in Version 2.3 erhalten. Die neue Version erlaubt die Anzeige von Kameras aus unterschiedlichen Häusern, die gleichzeitige Wiedergabe mehrerer Audiostreams und mehr.

Habt ihr mehrere Kameras im Einsatz und möchtet euch die Livebilder gleichzeitig anschauen, seid ihr mit Sicherheit bereits auf die App HomeCam von Aaron Pearce gestoßen. Die Universal-App ist nach einem Einmalkauf auf dem iPhone, iPad, Mac, tv und sogar der Watch nutzbar.

Bislang konnte man allerdings nur Kamerastreams aus einem HomeKit-Zuhause ansehen. Wolltest du gleichzeitig dein Ferienhaus und den Garten deines Hauptwohnsitzes anzeigen, war das nicht möglich. Das hat sich mit Version 2.3 geändert. Du kannst dir nun beliebige Kameras in einer Übersicht zusammenstellen.

Zudem ist es ab sofort möglich, das Audio mehrerer Kameras gleichzeitig abzuspielen. Dazu musst du lediglich die entsprechenden Lautsprecher-Symbole in der Übersicht antippen bzw. auf dem tv die Taste lange gedrückt halten und anschließend das Audio aktivieren.

Ferner hat der Entwickler die App auf dem tv weiter verbessert, die Möglichkeit zur Rotation des Kamerabildes implementiert und zeigt den Batteriestatus auch im Vollbildmodus an. Du kannst die App für 4,99€ im App Store herunterladen.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.