Eve Systems hat ein neues Produkt in der Pipeline, so berichtet die niederländische Bloggerin Siobhan Ellis. In Zusammenarbeit mit dem ebenfalls in den Niederlanden ansässigen Unternehmen Coulisse soll es künftig HomeKit-Jalousien geben.

Während es von Eve Systems noch keine Ankündigung dazu gibt, wirbt Coulisse auf der eigenen Webseite bereits mit Apple HomeKit und der Zusammenarbeit mit Eve Systems.

“Dank der Eve-Software ist diese neue Motorreihe ein Gamechanger auf dem Markt für Innenfensterverkleidungen. Die Einfachheit sowohl der Installation als auch der Nutzung ist unübertroffen. Jegliche Komplexität entfällt, und die Installationszeit wird drastisch reduziert. Kombiniert mit der Tatsache, dass Sie keine Nabe mehr benötigen, bietet dies große Kostenvorteile. Es eröffnet den Weg, motorisierte Jalousien einem breiten Publikum zugänglich zu machen und als ein Produkt zu etablieren, das Freude und Wert in das tägliche Leben in den eigenen vier Wänden bringt.”

Christiaan Roetgering, Eigentümer und CEO von Coulisse.

Einfach nachrüstbare HomeKit-Rollos bietet bislang nur IKEA mit FYRTUR und KADRILJ an. Doch statt auf eine Bridge wie bei IKEA soll Eve Systems auch bei den neuen Rollos auf Thread setzen.

Wir haben Eve Systems bereits kontaktiert und warten noch auf eine Rückmeldung. Sobald wir mehr wissen, werden wir euch darüber informieren.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.