Neben dem neuen iPhone 6s und iPhone 6s plus sowie dem iPad Pro wurde auch ein neues Apple TV am 9. September auf Apples Special Event vorgestellt. Nun kann es endlich vorbestellt werden. Wir fassen für euch noch einmal zusammen, worauf ihr euch freuen dürft.

Apps, Apps und noch mehr Apps

Mit dem neuen Apple TV bietet Apple nun erstmals der Entwicklercommunity die Möglichkeit, auch für das Apple TV Apps zu programmieren. Dadurch ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. Neben Streaminganbietern wie z.B. Amazon Prime Instant Video, sind auch Fitness-, Shopping- und Spiele-Apps denkbar. Vor allem letztere werden uns direkt zum Start zur Verfügung gestellt. Als Fernbedienung kann dann jedes iOS Gerät verwendet werden. Außerdem kann man Controller von Drittherstellern erwerben, jedoch muss jedes Spiel auch mit der Siri Remote bedienbar sein, wodurch kein Controller zwingende Voraussetzung für ein Spiel sein kann. Das neue Betriebssystem nennt Apple tvOS und verwendet einige Frameworks von iOS. So können iOS Apps einfach um die Apple TV App erweitert werden.

Siri Remote

Bild: apple.com

Siri steuert euren Fernseher

Die bisher eingeblendete Tastatur, um Texte auf dem Apple TV einzugeben, wird nun durch Siri deutlich komfortabler. Apple bietet eine übergreifende Suchfunktion, so kann man Filme gleichzeitig in iTunes, bei Netflix und Watchever suchen. Die Schnittstelle hat Apple auch für andere Entwickler freigegeben, wodurch auch andere Anbieter wie z.B. Amazon Prime Instant Video integriert werden könnte. Darüber hinaus können auch Suchanfragen aufeinander basieren. So kann man zunächst nach Action Filmen suchen und anschließend das Ergebnis auf James Bond Filme mit Sean Connery einschränken. Zusätzlich können über Siri auch ganz einfach Apps gestartet werden.

Technische Verbesserungen

Anstatt auf den Single-Core A5, den die 3. Generation des Apple TV verwendet, setzt Apple nun auf den deutlich leistungsstärkeren Dual-Core A8 Chip. Außerdem bietet das neue Apple TV nun Dolby Digital 7.1 anstatt 5.1. Der optische Audioausgang fehlt jedoch.

Die neue Siri Remote bietet eine Touch-Oberfläche aus Glas sowie einen Beschleunigungs- und Gyrosensor, wodurch die Navigation deutlich vereinfacht und ein perfektes Spielerlebnis ermöglicht werden soll. Zwei Mikrofone sollen eine gute Spracherkennung über Siri gewährleisten.

Apple Music und HomeKit

Nicht nur Filme und Spiele sind auf dem Apple TV verfügbar, sondern auch Apple Music. Ein Update mit Apple Music für das alte Apple TV ist nicht geplant. Doch auch Drittanbieter wie Spotify und Derer können nun Apps für das Apple TV veröffentlichen.

Das neue Apple TV soll als Gateway in die weite Welt dienen und euch die Steuerung eurer HomeKit kompatiblen Geräte auch außerhalb des eigenen WLANs ermöglichen. Auch wenn das Apple TV der 3. Generation diese Funktion bereits zur Verfügung stellen sollte, so hat das bei uns nicht wirklich funktioniert. Wir hoffen einfach, dass das mit dem neuen Apple TV anders wird.

Preise und Verfügbarkeit

Das neue Apple TV kann ab sofort für 179€ für die 32GB Version und 229€ für die 64GB Version bestellt werden. Ausgeliefert wird es ab Ende dieser Woche.