Die weltgrößte Elektronikmesse CES (Consumer Electronics Show) findet ab morgen wieder in Las Vegas statt. Doch wie immer wurden einige Produkte schon vor dem offiziellen Start vorgestellt. Darunter sind auch einige HomeKit kompatible Produkte.

Honeywell Lyric Round

Honeywell Lyric Round

Bild: honeywell.com

Bereits vor einigen Jahren hat Honeywell auf das schlaue Thermostat Nest von Google mit einer eigenen Version reagiert. Nun wurde die zweite Generation des Honeywell Lyrics Round vorgestellt und unterstützt damit offiziell HomeKit.

Das Lyrics Round lernt mit der Zeit dazu und passt die Temperatur automatisch an, sobald Hausbewohner anwesend bzw. abwesend sind. Zur Anwesenheitserkennung nutzt Honeywell GPS über die zugehörige App.

Außerdem ist das Thermostat mit dem Wetterdienst AccuWeather verknüpft. Darüber erhält das Thermostat Informationen zur Außentemperatur, Wind und Luftfeuchtigkeit. So soll der Algorithmus wohl noch besser arbeiten.

Das WIFI Thermostat kann für $249 vorbestellt und soll Anfang Februar ausgeliefert werden. Allerdings wurde das Produkt nur für die USA und Kanada entwickelt und wird entsprechend nur dort vertrieben. Hierzulande kann jedoch auf das Netatmo Thermostat in der HomeKit Edition zurückgegriffen werden.

Onelink Environment Monitor

Unlink Environment Monitor

Bild: firstalert.com

Über den Rauch- und Kohlenmonoxidmelder von First Alert hatten wir bereits berichtet. Nun wurde bekannt, dass First Alert außerdem ein Konkurrenzprodukt zum Elgato Eve Room auf den Markt bringen wird.

Der Onelink Environment Monitor misst den Kohlenmonoxidgehalt der Luft, die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit. Außerdem warnt ein LED-Ring durch verschiedene Farben vor kritischen Werten. Im Gegensatz zu dem Eve Room von Elgato stellt der Onelink die Verbindung nicht über Bluetooth sondern über WLAN her.

Ob und wann die Produkte von First Alert auch in Deutschland vertrieben werden, bleibt abzuwarten.

Hunter Deckenventilator

Hunter Ceiling Fan

Bild: hunterfan.com

Deckenventilatoren sind in Deutschland nicht wirklich weit verbreitet. Deshalb dürfte das letzte Produkt auch nur für die wenigsten von euch interessant sein. Das Unternehmen Hunter stellt Deckenventilatoren her und hat nun eine HomeKit Unterstützung angekündigt.

Damit ist es möglich die Ventilatoren über Siri zu steuern und mit anderen HomeKit Geräten zu verknüpfen. An den Ventilatoren ist außerdem eine Lampe angebracht, die ebenfalls über Siri gesteuert werden kann.

Ein Verkauf in Deutschland scheint uns eher unwahrscheinlich.

Elgato Eve

Elgato Eve CES 2016

Bild: twitter.com @elgato

Leider gibt es bislang keine Neuigkeiten von Elgato. Es kann jedoch durchaus sein, dass Elgato neue Eve Geräte auf der CES 2016 vorstellen wird. Zumindest wird es einen Eve Stand geben.

Letztes Jahr wurden zum ersten Mal der Eve Energy, Eve Room, Eve Weather und Eve Door & Window der Öffentlichkeit präsentiert.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.