First Alert hat auf der diesjährigen CES schon den außergewöhnlichen Onelink WIFI Safe und den Onelink Environment Monitor vorgestellt. Außerdem wurde eine IP Kamera mit bisher einzigartigen Funktionen gezeigt.

Die neuartige Kamera ist bislang ein Prototyp und hat noch nichtmal einen finalen Namen. Trotzdem soll die Kamera laut First Alert noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Die HomeKit Unterstützung wird in verschiedenen Presseberichten immer wieder erwähnt, wir konnten jedoch keine offizielle Bestätigung von First Alert finden.

Das Gerät verfügt neben der Kamera über ein eingebautes Mikrofon und einen Lautsprecher. Dies ermöglicht ein Gespräch zwischen den Personen vor und hinter der Kamera. Außerdem kann die Kamera die Luftqualität überwachen und den Nutzer entsprechend warnen. Auch deshalb eignet sich die Kamera hervorragend als Babyfon.

Das außergewöhnlichste ist jedoch die kontaktlose Atemüberwachung. Wird die Kamera tatsächlich als Babyfon verwendet, können die Eltern beim Aussetzen oder sogar bei Unregelmäßigkeiten der Atmung des Babys umgehend informiert werden.

First Alert Atemüberwachung

Bild: appleinsider.com

Wie genau und auf welche Distanz das ganze funktioniert, wollte First Alert nicht bekanntgeben. Das unten eingebettete Video demonstriert jedoch die Funktion.

Auch bei diesem Produkt ist bislang leider nicht bekannt, ob und wann es auch in Deutschland erhältlich sein wird.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.
Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.