Der Anbieter von Überwachungskameras Arlo baut die eigene HomeKit-Integration weiter aus und bindet nun dank neuer Firmware fortan auch die Arlo Essential Indoor Kamera in Apples Smarthome-Plattform ein.

Arlo ist bekannt für akkubetriebene Sicherheitskameras. Doch darüber hinaus hat das Unternehmen zudem eine Türklingel im Angebot. Viele dieser Kameras lassen sich über einen SmartHub oder eine Base Station von Arlo auch in Apple HomeKit einbinden. Nur die Arlo Baby Kamera kann auch ohne Hub in HomeKit genutzt werden.

Arlo Essential Indoor Kamera

Die Arlo Essential Indoor Kamera hingegen konnte bislang nicht über Apples Smarthome-Plattform genutzt werden. Das ändert sich mit der nun veröffentlichten Firmware. Obwohl die kabelgebundene Kamera auch ohne Hub über WLAN genutzt werden kann, setzt die HomeKit-Integration einen SmartHub bzw. eine Base Station voraus.

Neben dem Livestream steht zudem ein Bewegungsmelder in HomeKit zur Verfügung. Auf HomeKit Secure Video muss, wie bei Arlo üblich, allerdings verzichtet werden. Die Arlo Essential Indoor Kamera ist unter anderem bei Amazon für etwa 120€ erhältlich.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.