Apple scheint HomeKit mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dazu hat das Unternehmen aus Cupertino die HomeKit Seite angepasst und darüber hinaus auf der amerikanischen Webseite einen Werbespot veröffentlicht.

Darin zu sehen ist ein typischer Tagesablauf mit HomeKit. Während die Sprachsteuerung im Film nur selten genutzt wird, werden die meisten Geräte über Szenen auf einem iOS Gerät aktiviert.

Auch hierzulande ist die Übersichtsseite aktualisiert worden. Darauf zeigt Apple noch einmal die 14 unterschiedlichen Gerätetypen, die inzwischen über HomeKit gesteuert werden können.

HomeKit Gerätetypen

Zudem geht Apple noch einmal explizit auf die Steuerung über Siri und die Automatisierungsmöglichkeiten ein. Außerdem weist Apple nun prominent darauf hin, dass für den Fernzugriff ein Apple TV vorhanden sein muss.

Über Yannic

Gründete 2015 zeitgleich mit der Veröffentlichung der ersten HomeKit-Geräte „SmartApfel“, damals noch unter dem Namen „HomeKit.tips“.
Ist viel unterwegs und arbeitet gerne auch an den unterschiedlichsten Orten.

Kümmert sich nicht nur um den Inhalt, sondern auch um die technische Umsetzung.

Dir gefallen der Blog, die App und meine Inhalte? Dann würde ich mich über eine ☕️ Kaffeespende freuen.

🛒 Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft, unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises.