Auf der CES in Las Vegas hat Samsung angekündigt, künftig in den eigenen Smart TVs AirPlay 2 zu integrieren. Nun hat Apple auch die offizielle AirPlay Seite aktualisiert und verrät, dass noch weitere Hersteller folgen werden.

AirPlay 2 auf Smart TVs

Genau wie bei AirPlay 2 Lautsprechern, werden auch die Fernseher somit künftig in Apples Home App erscheinen und den aktuellen Status anzeigen. Dank HomeKit wird man einige Funktionen auch über Siri steuern können.

Über Apples Sprachassistentin kann man Serien und Filme einfach an den Fernseher schicken. Der Befehl „Spiele Game of Thrones im Wohnzimmer“ schaltet den Fernseher ein und startet die Serie.

Dabei ist leider noch völlig ungewiss, welche Quellen für die Wiedergabe genutzt werden können. Es kann durchaus sein, dass sich die Sprachsteuerung auf iTunes Inhalte beschränken wird.

Sobald man über das iPhone Inhalte an den Fernseher sendet, erscheinen auf dem Sperrbildschirm und im Kontrollzentrum auch die entsprechenden Steuerelemente. Darüber kann dann nicht nur pausiert, sondern auch die Lautstärke angepasst werden.

Smart TVs in der Home App sichtbar zu machen ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Wir würden uns allerdings eine noch tiefere Integration in HomeKit wünschen. Eine Möglichkeit Fernseher in Automationen einbinden zu können wäre schön.

}